Unterwegs in Pieschen 

19. April 2011. Fotografie. Noch keine Kommentare

Vor ein paar Wochen hat es mich mit ein paar Freunden in die Straßen von Pieschen verschlagen, und dabei sind wir in der Nähe vom Markusplatz auf ein richtiges Kleinod für Fotografen gestoßen: den Tordurchgang zum Galvanohof — die Informierten sehen mir bitte nach, dass ich das noch nicht kannte!

Im Hof befindet sich ein gut besuchter Spielplatz, und somit erscheint es nahe liegend, die Kinder auch in die Gestaltung des Ortes einzubeziehen. Und das hat man auch gemacht — indem man die Wände des Durchgangs über und über mit von Kinderhand gemachten Kachelfliesen gestaltet hat. Es hat uns richtig viel Spaß gemacht, uns die alle ganz genau anzuschauen… die unterschiedlichsten Bildideen, Gestaltungsarten, und — das muss man schon zugeben — die unterschiedlichen Talente der einzelnen Kinder! ;)

Also ohne weiteres drumrum reden: ein paar farbenfrohe Eindrücke, irgendwie passend zum Frühling!

“Buntes am Galvanohof” (12 Bilder).



Winter in Hecht und Neustadt 

5. Dezember 2010. Fotografie. 3 Kommentare

Es ist wohl höchste Zeit die Seite mal bisschen abzustauben! Und das möchte ich mit ein paar bunten Lichtbildern von einem kleinen Spaziergang gestern tun. Er führte mich durch die tief verschneiten Stadtteile im Dresdner Norden: durchs Hechtviertel, hinüber zum Alaunpark, hinab in die Neustadt, und wieder zurück.

Es ist das erste Mal, dass ich so eine Fotogalerie in einen Artikel einbette — mal sehen, wie das ankommt. Klickt zur Vergrößerung auf eines der Fotos, dann könnt ihr durch Klick auf die über dem Bild erscheinenden Pfeile oder mit den Richtungstasten der Tastatur durch die Serie surfen… Viel Spaß!

“Winter in Hecht und Neustadt” (19 Bilder).