Jetzt kostenlos in die Windows-Programmierung einsteigen

Microsoft Visual Studio Express Logo Das Werkzeug der Wahl zur Programmierung für Microsoft Windows ist für mich Microsoft’s Visual Studio. Vor wenigen Tagen ist mit “Visual Studio 2005” die erste Aktualisierung seit 2003 erschienen, und das in einer Vielzahl von Editionen, von den sogenannten Express Editions für die einzelnen Programmiersprachen Visual Basic, Visual C++, Visual C# usw. über Standard, Professional bis zu den fetten “Team Systems”. Was daran interessant sein könnte?

Eben gerade habe ich gelesen (link), dass Microsoft die Express Editionen, die sich an Hobbyisten, Neueinsteiger und Studenten wenden, für ein Jahr kostenlos (anstatt der vorher angekündigten 49$/€) zur Verfügung stellt. Das ist der Weg, auf dem man neue Entwickler gewinnt: gib die Tools in möglichst viele Hände, überzeuge die Entwickler von der Produktqualität und sorge so dafür, dass sie in Zukunft nicht mehr darauf verzichten wollen. Dann verkaufen sich die höheren Editionen fast von alleine. Und hast du die Entwickler überzeugt, so dass neue gute Software auf den Markt kommt, dann gewinnst du auch die Nutzer für deine Plattform—in dem Falle eben Windows XP.

Hier noch die Adresse der Seiten der Express Editions in Microsofts englischem Portal, wo auch die Downloads zu finden sind.

Du liest "Jetzt kostenlos in die Windows-Programmierung einsteigen", eingestellt am 8. November 2005, zuletzt geändert am 8. November 2005, abgelegt unter Technologie.