Spaß auf anderer Leute Kosten

“Jetzt fehlt nur noch das Brautpaar.” Das ist leicht dahergesagt, aber was ist zum Beispiel mit dem Geschmack? Der ist einfach nicht gekommen und hat nicht mal abgesagt, das feige Schwein.
Vanity Fair ,8.8.07

Hehe, wie schön!

Ich merke, ich bin spät dran, aber ich bin gerade auf ein paar ätzende Kommentare zum “Höhepunkt” von Gülcans Traumhochzeit auf Pro Sieben. Ich denke, dieses Glanzlicht der Fernsehunterhaltung muss man nochmal entsprechend würdigen. Huiii! Endlich die Hochzeit! Muss ich tatsächlich verpasst haben!

Soll man dann eigentlich froh sein, es nicht gesehen zu haben — oder eher traurig und bestürzt vom Anspruchsdenken unserer deutschen Fernsehsender? Ich meine, es gibt doch die reale Zielgruppe, bei der die Werbeblöcke auf fruchtbaren Boden fallen. Wie deprimierend…

Du liest "Spaß auf anderer Leute Kosten", eingestellt am 12. August 2007, abgelegt unter Leben und Leute, Unterhaltung.