Unterwegs in Pieschen

Vor ein paar Wochen hat es mich mit ein paar Freunden in die Straßen von Pieschen verschlagen, und dabei sind wir in der Nähe vom Markusplatz auf ein richtiges Kleinod für Fotografen gestoßen: den Tordurchgang zum Galvanohof — die Informierten sehen mir bitte nach, dass ich das noch nicht kannte!

Im Hof befindet sich ein gut besuchter Spielplatz, und somit erscheint es nahe liegend, die Kinder auch in die Gestaltung des Ortes einzubeziehen. Und das hat man auch gemacht — indem man die Wände des Durchgangs über und über mit von Kinderhand gemachten Kachelfliesen gestaltet hat. Es hat uns richtig viel Spaß gemacht, uns die alle ganz genau anzuschauen… die unterschiedlichsten Bildideen, Gestaltungsarten, und — das muss man schon zugeben — die unterschiedlichen Talente der einzelnen Kinder! ;)

Also ohne weiteres drumrum reden: ein paar farbenfrohe Eindrücke, irgendwie passend zum Frühling!

“Buntes am Galvanohof” (12 Bilder).

Du liest "Unterwegs in Pieschen", eingestellt am 19. April 2011, abgelegt unter Fotografie.